Biografie

Andreas Schacher begann schon in jungen Jahren Klarinette zu spielen und erhielt außerdem zehn Jahre Violinunterricht. Nach Besuch des Realgymnasiums in Mistelbach studierte er Instrumentalpädagogik mit Schwerpunkt Klarinette am Joseph-Haydn Konservatorium in Eisenstadt.


Jazz, Pop und Rock


Als Mitglied der BORG Big Band entdeckte er seine Begeisterung für das Saxophon und spielte daraufhin bei der damals jüngsten Jazz Band Österreichs (u.a. mit Geri Schuller) sowie bei der Gruppe “The Square Leaves”. Ab 1992 gab es zahlreiche Auftritte mit Markus Kastner.


Unterricht

 

Andreas Schacher unterrichtet an der Musikschule der Stadt Poysdorf seit 1997, seit 2000 an der Musikschule Staatz sowie an Sommerseminaren.

Er leitet die Poysdorfer Big Band, sowie seit 2012 den A-Capella-Chor Weinviertel.

 

Weitere künstlerische Tätigkeiten

 

Ensemblemitglied bei verschiedenen Musicalproduktionen, Einspielung mehrerer Werbejingles, zahlreiche Auftritte mit Jilli’s House, Betty S And The Fonkvibrators, The HonkyTonkMonks und mit Musikern wie Markus Kastner, Reinhard Reiskopf, Armand Z. Leander, Lala Brooks, Sheela Edwards und anderen.


Equipment


Für verschiedene Einsatzbereiche stehen u.a. folgende Instrumente zur Verfügung:


 

Tenorsaxophon Selmer Mark VI
Altsaxophon
Sopransaxophon
Klarinette
sowie: Querflöte, Bassklarinette, u.v.m.